Hals

Der Hals hat eher fettdurchzogenes, aromatisches Fleisch. Aus dem hinteren Bereich des Halses lassen sich auch Koteletts schneiden. Im Handel ist es entsprechend günstig.

Verwendung

Für Hals gibt es verschiedene Verwendungsformen: Die Koteletts werden gebraten; wird das Fleisch in Würfel geschnitten, lässt es sich auch für Ragouts brauchen. In gehackter Form eignet es sich für Terrinen und Füllungen. In der Charcuterie wird es für spezielle Rohwürste und Salamis eingesetzt.

„Ragoûter“ heisst auf Französisch so viel wie „den Gaumen reizen“. Das Gericht, das sich aus diesem Verb ableiten lässt, erfreut sich anhaltender Beliebtheit.

Mehr erfahren

Wurstwaren und Charcuterieprodukte vereinen Genuss und Tradition und sind vielmals Resultat regionalen Metzgerhandwerkes.

Mehr erfahren

Zubereitung

Bindegewebereiche, ganz belassene Fleischstücke oder geschnittene Fleischstücke werden angebraten und anschliessend bis zum Siedepunkt fertig gegart.

Mehr erfahren

Lebensmittel werden durch Garen und Zubereiten geniessbar gemacht.

Mehr erfahren

Fleisch und Fisch wird durch die Behandlung mit speziellem Pökelsalz haltbar gemacht. 

Mehr erfahren

Fleisch und Fisch wird durch Rauch vom Holzfeuer haltbarer gemacht und erhält mehr Aroma. 

Mehr erfahren
Feedback zu unseren Produkten