Niere

Die Rindsniere wird bis zu 1 kg schwer. Ihr Geschmack ist überaus intensiv und arteigen; vor der Verwendung wird sie zumeist in Milch eingelegt.

Sie kann in geschnetzelter Form oder in Scheiben geschnitten gebraten, grilliert oder geschmort werden. Die Nachfrage nach Rindsniere indes ist sehr gering.

Zubereitung

Zarte, ganz belassene oder geschnittene Fleischstücke und Fleischprodukte werden auf dem heissen Grill oder in der Grillpfanne gegart.

Zarte, grössere Fleischstücke und Geflügel werden im offenen Gefäss unter häufigem Begiessen mit Flüssigkeit gegart.

Bindegewebereiche, ganz belassene Fleischstücke oder geschnittene Fleischstücke werden angebraten und anschliessend bis zum Siedepunkt fertig gegart.

Feedback zu unseren Produkten