Medikamenteneinsatz

Der Umgang mit Medikamenten für Nutztiere ist in der Schweizer Tierarzneimittelverordnung (TAMV) geregelt.

Insbesondere bei Antibiotika ist ein sorgfältiger Einsatz vorgeschrieben, um die Entwicklung und Ausbreitung von Resistenzen zu verhindern. Im Weiteren sollen die Vorschriften sicherstellen, dass Fleisch und generell tierische Lebensmittel ohne Arzneimittelrückstände in die Nahrungskette gelangen. Zuständig für Kontrollen ist das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen.

Feedback zu unseren Produkten