Poelieren

Bindegewebereiches Geflügelfleisch wird unter regelmässigem Arrosieren schonen gegart.

Die Zubereitungsform des Poelierens ist selten geworden. Es ist dies das schonende Garen zumeist von Geflügel und bindegewebearmen Fleischstücken bei ca. 160°C. Dabei werden die Stücke in Butter und leicht gedünstetem feinblättrigem und feingeschnittenem Gemüse (der Mix wird Matignon genannt) zugedeckt und unter regelmässigem Arrosieren gegart, womit sich kaum Röstbitter bilden und der Geschmack des Garguts nicht beeinträchtigt wird.

Feedback zu unseren Produkten