Fleischspiesse mit Speck und Datteln

Zutaten

je 400 g Eckstück vom Schweizer Rind und vom Schweizer Schwein (Rindseckstück in ca. 2,5 cm dicke Schnitzel und Schweinseckstück in ca. 1,5 cm dicke Schnitzel schneiden lassen)
12 Scheiben Bratspeck
16 Datteln ohne Stein
2 Knoblauchzehen
3 Zweige Salbei
2 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Grillspiesse
350 g rote Zwiebeln
2 Stiele Thymian
40 g Butter
1 EL Honig
1 Nelke
2,5 dl trockener Rotwein

Zubereitung

  1. Fleisch in ca. 3 × 3 cm grosse Würfel schneiden. Speck aufrollen. Abwechselnd Fleischwürfel, Speck und Datteln auf Spiesse stecken.
  2. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Salbei von den Stielen zupfen und grob schneiden. Beides mit Olivenöl und Pfeffer verrühren und die Spiesse damit bestreichen.
  3. Grill für indirekte Hitze vorbereiten und vorheizen.
  4. Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Thymian von den Stielen zupfen. Butter in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln zugeben und glasig dünsten. Honig zugeben und etwas karamellisieren lassen. Nelke, Thymian und Rotwein zugeben und kräftig einkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen und warmhalten.
  5. Spiesse etwas abtupfen, von beiden Seiten kurz anbraten und bei mittlerer, indirekter Hitze und geschlossenem Deckel 8–10 Minuten grillieren.
  6. Nach Belieben salzen und zusammen mit dem Zwiebel-Confit servieren.
Feedback zu unseren Produkten