Grillwürste mit Kartoffel-Gurken-Salat

Zutaten

1 kg festkochende Kartoffeln
Salz / Pfeffer
1 Salatgurke
50 g Speck
2 Schalotten
ca. 5 EL heller Balsamicoessig
250–300 ml Gemüse- oder Fleischbouillon
ca. 1–2 EL Senf
ca. 8 EL mildes Olivenöl
Grillwürste nach Belieben (z.B. Cervelas, OLMA-Bratwurst, Swizzzler, Grillschnecke)
2 EL Sonnenblumenöl
1 Bund Schnittlauch

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen und in Salzwasser knapp gar kochen. Abgiessen, Kartoffeln schälen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Gurke waschen, schälen, halbieren und die Kerne mit einem Löffel herausschaben. Gurke in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit den Kartoffeln in einer Schüssel mischen.
  2. Schalotten schälen und fein würfeln. Speck ebenfalls fein würfeln. Speck knusprig braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Schalottenwürfel im Bratfett andünsten. Essig, Bouillon und Senf unterrühren und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Heisse Marinade und Olivenöl unter die noch warmen Kartoffeln und Gurken mischen. Mischung mindestens 1 Stunde ziehen lassen.
  4. Würste nach Belieben auf dem Grill grillieren oder in der Pfanne in Sonnenblumenöl braten. Schnittlauch abspülen, trockenschütteln und in Röllchen schneiden. Schnittlauch über Kartoffel-Gurken-Salat streuen und mit den grillierten Würsten servieren.
Feedback zu unseren Produkten