Hamburger mit Kalbsbrät-Käse-Füllung

Zutaten

350 g Hackfleisch vom Schweizer Rind
70 g Schweizer Kalbsbrät
2 Stiele Peterli
2 Eier
30 g geriebener Sbrinz
1 Schalotte
3 EL Olivenöl
1 Dose gehackte Tomaten (ca. 425 g)
Zucker
30 g Butter
Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Peterli fein hacken und mit den Eiern daruntergeben. Die Masse in 8 gleich grosse Portionen teilen.
  2. Geriebenen Käse sorgfältig unter das Brät rühren und in 8 kleine Kugeln teilen.
  3. Hackportionen etwas flach drücken und je eine Brätkugel daraufgeben. Hackmasse vorsichtig zusammenklappen und daraus
  4. Hamburger formen.
  5. Schalotte schälen, fein würfeln und in einer Pfanne in 2 EL Olivenöl glasig dünsten. Tomaten zugeben und bei milder Hitze 15–20 Minuten einkochen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Mit restlichem Olivenöl verfeinern.
  6. In der Zwischenzeit Butter in einer Pfanne erhitzen, Hamburger hineingeben und von beiden Seiten bei milder Hitze 5–7 Minuten braten. Auf Teller geben und mit der Tomatensauce servieren.
Feedback zu unseren Produkten