Lamm-Rollbraten gefüllt

Zutaten

1 Lammgigot ohne Knochen, gut 1 kg, vom Metzger zum Rollbraten aufgeschnitten
3/4 TL Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Öl
Oliven zum Garnieren
150 g Tomaten, gedörrt, in Öl eingelegt abgetropft, fein gehackt
1/4 TL Salz
100 g grüne Oliven, grob gehackt
5 Knoblauchzehen, gepresst
1 Bund glattblättrige Petersilie, fein gehackt
1 Bund Basilikum, fein gehackt
1 Bund Oregano, fein gehackt
3.5 dl Rotwein
2 dl Bouillon
1 EL Tomatenpüree
4 TL Maisstärke
2 EL Portwein
2 EL Butter, kalt
1 TL Honig

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 250 °C vorheizen.
  2. Den Gigot flach auslegen. Alle Zutaten der Füllung mischen, darauf verteilen und etwas andrücken. Das Fleischstück satt aufrollen, mit Küchenschnur binden und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Den Braten mit Öl bepinseln, auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und in der Ofenmitte 20 Minuten anbraten. Ofentemperatur auf 80 °C zurückstellen, bei geöffneter Ofentür etwas abkühlen lassen, eine feuerfeste Platte und vier Teller mitwärmen, Ofentüre schliessen. Den Braten ca. 2 Stunden garziehen lassen.
  4. Für die Sauce Rotwein, Bouillon und Tomatenpüree auf 3 dl einkochen. Die Maisstärke mit Portwein anrühren, unter Rühren mit dem Schwingbesen zur Saucenreduktion giessen und aufkochen. Butter und Tomatenpüree unterrühren und mit Honig, Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Zum Servieren den Braten in Tranchen schneiden, mit Sauce anrichten und mit Oliven garnieren.
Feedback zu unseren Produkten