Luganighetta auf Brotsalat mit Schafskäse

Zutaten

4 Luganighette (oder auch Schweinsbratwürste)
300 g Ruchbrot
1 Salatgurke
4 Tomaten
200 g Schafskäse (Feta)
1 kl. Bund grobblättriger Peterli
1 kleiner Endiviensalat
1 Zitrone (nur Saft)
2 TL Honig
Salz und Pfeffer aus der Mühle
5–6 EL Olivenöl
1 EL HO-Sonnenblumen oder HOLL-Rapsöl*
2 EL schwarze Oliven
* Diese hitzestabilen Öle sind ideal zum Hocherhitzen.

Zubereitung

  1. Brot in mundgerechte Stücke schneiden und bei 150 Grad im Backofen goldgelb rösten.
  2. Gurke schälen, Kerne entfernen und Fruchtfleisch klein schneiden. Tomaten klein schneiden. Schafskäse abtropfen lassen und in kleine Stücke zerteilen. Peterliblätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Endiviensalat putzen, waschen, schleudern und in mundgerechte Stücke aufteilen.
  3. Zitronensaft mit Honig, Salz, Pfeffer und Olivenöl kräftig verrühren. Oliven zugeben.
  4. Brot aus dem Ofen nehmen und mit allen vorbereiteten Zutaten vermengen.
  5. Luganighette in einer Pfanne mit Öl oder auf dem Grill von beiden Seiten 4–5 Minuten braten. Warm in Scheiben schneiden und auf dem Brotsalat verteilen. Sofort servieren.
Feedback zu unseren Produkten