Pouletgeschnetzeltes im Blätterteigsäckli

Zutaten

600 g Schweizer Pouletbrust
400 g Champignons
2 Schalotten
60 g Butter
3 dl Rahm
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Zitronensaft
1 Pack Blätterteig (ca. 1 kg)
Mehl für die Arbeitsfläche
2 Bund Schnittlauch
2 Eigelb

Zubereitung

  1. Pouletbrust in kleine Würfel schneiden. (Das kann auch Ihre Metzgerei für Sie machen.) Champignons in feine Scheiben schneiden. Schalotten schälen, fein würfeln und in der heissen Butter glasig dünsten. Pouletwürfel zugeben, kurz anbraten, dann die Champignons ebenfalls zugeben.
  2. Am Schluss Rahm zugeben und bei milder Temperatur fast ganz einkochen lassen. Mit Salz, etwas Pfeffer und Zitronensaft würzen.
  3. Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Quadrat von ca. 30× 30 cm auswallen. Teig in vier gleich grosse Quadrate teilen. Je ein Viertel vom Pouletgeschnetzelten in die Mitte der Quadrate verteilen. Teigecken in der Mitte zusammennehmen und leicht verdrehen, damit ein kleines Säckli entsteht.
  4. Säckli mit einigen Schnittlauchstengeln umwickeln und mit Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad in ca. 18 – 20 Minuten goldgelb backen.
Feedback zu unseren Produkten