Rindshackbällchen

Zutaten

4 EL Öl
1 Zwiebel, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, gepresst
1 mittlere Dose (400 g) gehackte Tomaten
2 EL Kapern, abgetropft
1 Becher (180 g) Saucenhalbrahm
1 Prise Salz
1 kräftige Prise Cayennepfeffer
1 Prise Zucker
je 1 Hand voll Kapernäpfel und Petersilienblättchen zum Garnieren
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
2 EL Kapern, abgetropft
1 Bund glatte Petersilie, fein gehackt
600 g Gehacktes vom Schweizer Rind
1 Ei
1/2 TL Salz
1 kräftige Prise Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für die Hackbällchen gut mischen und mit nassen Händen baumnussgrosse Bällchen formen.
  2. Eine Bratpfanne erhitzen. Das Öl zugiessen, die Bällchen rundum ca. 5 Min. kräftig braten, herausnehmen, auf einen Teller geben, mit Alufolie bedecken und beiseite stellen.
  3. Die Zwiebeln in die Pfanne geben und glasig dünsten. Den Knoblauch und die gehackten Tomaten zugeben und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren einkochen, bis die Sauce leicht dick geworden ist. Kapern und Rahm untermischen und mit Salz, Cayennepfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.
  4. Die Hackbällchen in die Sauce geben, kurz heiss werden lassen und anrichten. Mit Kapernäpfeln und wenig glatter Petersilie garnieren.
Feedback zu unseren Produkten