Salat vom Weihnachtsbraten

Zutaten

ca. 500 g kalter Weihnachtsbraten (was immer übrig geblieben ist)
1 Bio-Zitrone
1–2 TL flüssiger Honig
Salz, Pfeffer aus der Mühle
2–3 EL Kürbiskernöl
1 kleiner Endiviensalat
1 rote Zwiebel
100 g weiche Butter
3 EL frische Kräuter, gemischt (z.B. Peterli, Kerbel, Koriander, Schnittlauch)
Cayennepfeffer
1 Bauernbrot

Zubereitung

  1. Braten in dünne Scheiben schneiden. Zitrone heiss abwaschen, Schale abreiben und Saft auspressen. Mit Honig, Salz, Pfeffer und Kürbiskernöl kräftig verrühren und die Bratenscheiben damit marinieren.
  2. Endiviensalat putzen, waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Alle vorbereiteten Zutaten mit den Bratenscheiben mischen.
  3. Butter mit Schneebesen schaumig rühren. Kräuter grob hacken und mit Salz und Cayennepfeffer unter die Butter rühren. Bauernbrot goldgelb rösten, mit der Kräuterbutter bestreichen und zum Salat servieren.
Feedback zu unseren Produkten