Schweinsbraten

Zutaten

800 g Schweinsnierstück
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 EL scharfer Senf, z.B. Dijon
1/2 TL Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 EL Bratbutter
Majoran zum Garnieren
1 Zwiebel, fein gehackt
2 Zweige Majoran
3 dl dunkles Bier, z.B. Dunkle Perle von Feldschlösschen
2 dl kalte Bouillon
4 TL Maisstärke, z.B. Maizena
1 TL Honig
50 g Butter, kalt, in Stückchen

Zubereitung

  1. Ofen auf 80 °C vorheizen, eine feuerfeste Platte und vier Teller mitwärmen.
  2. Schweinsnierstück mit Knoblauch und Senf einreiben, mit Salz und Pfeffer würzen. In heisser Bratbutter rundum ca. 10 Minuten kräftig anbraten. Sofort auf die vorgewärmte Platte geben und im Ofen ca. 2 Stunden garziehen lassen. Der Braten kann im 60 °C warmen Ofen bis zu 90 Minuten ohne Qualitätsverlust warm gehalten werden.
  3. Für die Sauce alle Zutaten bis und mit Bier in die Fleischpfanne geben, auf 1 dl einkochen lassen, durch ein feines Sieb in eine kleine Pfanne giessen und abkühlen lassen. Bouillon mit Maisstärke anrühren, zugiessen und unter Rühren aufkochen. Ca. 2 Minuten köcheln lassen, Honig und Butter unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Den Braten in Tranchen schneiden, mit heisser Biersauce servieren und mit Majoran garnieren.
Feedback zu unseren Produkten