Schweinsfilet im Kräuterbrot-Mantel

Zutaten

500 g Mehl
1 Päckchen Trockenhefe
3.5 dl Wasser
2 TL Salz
1 EL Senfsamen
1 EL getrocknete Kräuter der Provence
1 grosses Filet vom Schweizer Schwein, ca. 550 g
1 EL scharfer Senf, z.B. Dijon
1/2 TL Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
2 EL Öl
2 Bund glattblättrige Petersilie, gehackt
2 TL getrocknete Kräuter der Provence
100 g Rohessspeck, in dünne Tranchen geschnitten
1 Eigelb zum Bepinseln

Zubereitung

  1. Für den Kräuterbrot-Mantel alle Zutaten in eine Schüssel geben, ca. 3 Minuten zu einem glatten Teig kneten. Die Schüssel mit einem Tuch bedecken und den Teig ca. 30 Minuten gehen lassen.
  2. Schweinsfilet mit Salz und Pfeffer würzen, in heissem Öl rundum kräftig anbraten. Aus der Bratpfanne nehmen, etwas abkühlen lassen und mit Senf einreiben. Petersilie mit Kräutern der Provence mischen, das Schweinsfilet darin wenden und in Rohessspeck wickeln. Den Ofen auf 180 °C vorheizen.
  3. Den Teig etwas ausrollen, das Filet darin einwickeln, auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und mit Eigelb bepinseln. In der Ofenmitte ca. 40 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, ca. 5 Minuten ruhen lassen und in dicke Tranchen schneiden.
Feedback zu unseren Produkten