Schweinsfilet mit Zitronenmelisse, Wacholder und Rotkabis-Salat mit Preiselbeeren

Zutaten

Für das Schweinsfilet
600 g Filet vom Schweizer Schwein
1 Bio-Zitrone
1 Bund Zitronenmelisse
10 Wacholderbeeren
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 kleiner Rotkabis
3-4 EL Weissweinessig
4-5 EL Distelöl
2 EL Preiselbeeren aus dem Glas

Zubereitung

  1. Zitrone heiss abwaschen und die Schale abreiben. Zitronenmelisse fein schneiden und die Wacholderbeeren grob zerdrücken. Alles miteinander verrühren.
  2. Schweinsfilet im heissen Olivenöl von allen Seiten 2–3 Minuten anbraten. In eine flache ofenfeste Form geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Zitronen-Wacholderbeeren- Mischung darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 80 Grad ca. 90 Minuten garen (Kerntemperatur 60–65 Grad).
  3. In der Zwischenzeit den Rotkabis waschen und in feine Streifen schneiden. In eine Schüssel geben, salzen und kräftig durcharbeiten. 30 Minuten ziehen lassen. Das entstandene Wasser abgiessen. Rotkabis mit Pfeffer, Essig, Distelöl und Preiselbeeren abschmecken und zugedeckt noch einmal ziehen lassen.
  4. Schweinsfilet aus der Form nehmen und in Scheiben schneiden. Die Filetscheiben mit dem entstandenen Fond und dem Kabissalat servieren.
Feedback zu unseren Produkten