Spätzlipfanne mit Kalbsbratwurst, Schalotten, Erbsen, Peperoni und Sbrinz.

Zutaten

1 Schalotte
1 gelbe Peperoni
4 Schweizer Kalbsbratwürste
2 EL Olivenöl
150 g Erbsen fein
250 g Spätzli (frisch, aus dem Kühlregal)
100 ml Gemüsebouillon
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 Bund Schnittlauch
80 g geriebener Sbrinz

Zubereitung

  1. Schalotten schälen, Peperoni putzen und beides in Streifen schneiden. Kalbsbratwürste in Scheiben schneiden.
  2. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten darin glasig dünsten. Kalbsbratwurstscheiben zugeben und mit anbraten. Dann Peperoni, Erbsen und Spätzli zugeben, mit Bouillon ablöschen und unter Rühren 5–6 Minuten garen, bis die Flüssigkeit fast verkocht ist.
  3. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schnittlauch in Röllchen schneiden und zusammen mit dem geriebenen Sbrinz darüberstreuen. Sofort servieren.
Feedback zu unseren Produkten