Pimp your Sauce

Bell Fondue Chinoise Saucen

Keine Zeit oder Lust die Fondue Chinoise Saucen selber zu machen? Wir zeigen Dir wie gekaufte Saucen sich in Kürze aufpeppen lassen und nach Geschmack verfeinert, geschärft oder auch veredelt werden.

Es geht ganz einfach: Gekaufte Sauce auswählen, je nach Vorliebe eine oder mehrere Zutaten dazu mischen und fertig ist Deine eigene aufgepeppte Fondue Chinoise Sauce. Für alle, die die Sauce ganz selber machen möchten, haben wir auch ein Saucengrundrezept mit zwei feinen Saucenrezepten. 

Tipps Fondue Chinoise

  • ca. 200 g Fleisch pro Person rechnen oder ca. 250 g Fisch und Meeresfrüchte
  • ca. 120 g Sauce pro Person einplanen.
  • Beilagen: Gemüse gedünstet oder roh, Ofengemüse, Brötchen/Brot, Reis, Pommes frites, Kartoffelgratin, Chips, Essigkonserven, Früchte, verschiedene Salate etc.
  • Bouillon aufpeppen mit: Gemüse-Streifen, Sherry, Cognac, Wein oder Portwein
  • Bouillon mit Reiswein oder Sojasauce verfeinern für eine asiatische Fondue Chinoise Variante • Kraftvoller Abschluss: Bouillon nach dem Essen in kleinem Tässchen servieren.
  • Fondue Bacchus: Sud aus Weisswein oder Rosé herstellen, z.B. mit Nelke besteckter Zwiebel, 1 Rüebli, 1 Lauchstängel, 1 Stück Sellerie, 1 Knoblauchzehe, 1 Lorbeerblatt, Pfeffer und Salz. Sud 30 Minuten kochen und Gemüse dann absieden.
  • Fondue Bourguignonne: Heisses Öl oder Fett (z.B. Erdnussöl oder Fritierfett) statt Bouillon verwenden

Curry Sauce

Cocktail Sauce

Bourguignonne Sauce

Knoblauch Sauce

Tartare Sauce

Senf-Orangen-Sauce

Meerrettich-Apfel-Sauce