Tartare-Sauce

*****

Sauer macht lustig:

  • mit Kapern: 1 EL in Essig eingelegte Kapern kleinhacken und unter die Tartare Sauce mischen.
  • mit Cornichons: 2-3 Cornichons feinwürfeln und mit der Tartare Sauce vermengen. Statt Cornichons 1-2 Essiggurken verwenden oder Cornichons mit Essiggurken kombinieren.

Delikat:

  • mit Sardellen: 2-3 Sardellenfilets kleinschneiden oder mit der Gabel zerdrückten und mit der Tartare Sauce vermischen
  • mit Eier: 1 hartgekochtes Ei schälen, kleinwürfeln und unter die Tartare Sauce mischen. Eigelb-Würfelchen machen sich auf der Sauce gut als Garnitur.

Extra gewürzt:

  • mit Fenchel: ca. 150 g Fenchel und Fenchelgrün rüsten und kleinschneiden. Entweder so unter die Tartare Sauce mischen oder zuerst den Fenchel ca. 15 Minuten weichkochen, pürieren und dann unter die Sauce heben. Wer noch mehr Fenchelgeschmack möchte, 1 TL Fenchelsamen im Mörser zerstossen und mit dem Fenchel und der Sauce vermischen.
  • mit Kräutern: 1 Bund Kräuter nach Wahl (z.B. Petersilie, Schnittlauch, Majoran, Thymian, Minze) zusammenstellen, fein hacken und unter die Tartare Sauce mischen. Die Sauce erhält je nach Kräutersorten einen vollkommen anderen Geschmack. Wer mag, sollte einmal Koriander ausprobieren.

Alle Zutaten miteinander mischen oder eine Kombination davon ausprobieren. Je nach Anzahl der gewählter Zutaten die Menge pro Zutat verringern.

Viel Spass beim Aufpeppen, Mixen, Abschmecken und neu Kreieren!