Vorhang auf für die Kochnewcomer

Als einziger nationaler Lehrlingswettbewerb für Köche in der Schweiz gilt «gusto» als das Sprungbrett für aufstrebende Talente. Bell unterstützt die Aktion zur nachhaltigen Nachwuchsförderung durch ein umfangreiches Sponsoring-Engagement.

Bereits seit 2004 kürt der «gusto»-Kochwettbewerb einmal pro Jahr die besten Jungköche der Schweiz. Organisiert wird das Wettkochen von Prodega/Growa/Transgourmet, dem grössten Abhol- und Belieferungsgrosshändler der Schweiz, unter dem Patronat des Schweizer Kochverbandes. Der Anlass richtet sich an Kochlernende im zweiten und dritten Lehrjahr. Sie sind zunächst aufgefordert, Dossiers zu ihren geplanten Kreationen einzureichen. Die neun, die die Wettbewerbskommission des Schweizer Kochverbandes überzeugen, werden zum grossen Finalkochen eingeladen. Dann heisst es dünsten, braten, pürieren und aufschäumen was das Zeug hält. Bewertet werden nicht nur Geschmack und Präsentation der kulinarischen Kunstwerke sondern auch die fachkundige Arbeitsweise der Jungköche. Am Ende winken tolle Preise, die Nachwuchstalente ebenfalls in ihrer Ausbildung weiter fördern sollen. Dazu gehören unter anderem Reisen in grosse Metropolen mit der Möglichkeit, dort ansässigen Spitzenköchen über die Schulter zu schauen. Zudem vertritt der Gesamtsieger die Schweiz beim internationalen Transgourmet Kochwettbewerb «Les Chefs en Or» in Paris.

Bell engagiert sich als Leading Partner bei dem Event und stellt so einmal mehr seinen Einsatz für Nachwuchstalente der Kochszene unter Beweis. Mit der urbanen Kochshow «Beef Club» bietet Bell eine weitere Plattform, auf der ambitionierte Jungköche erneut ihr Können unter Beweis stellen.

Weitere Infos und Teilnahmebedingungen: www.gustoevent.ch

Feedback zu unseren Produkten