Markbein

Es enthält das weiche, fettreiche Knochenmark, das als (cholesterinreiche) Delikatesse gilt.

Markbeine werden entweder in Scheiben oder in Hälften geschnitten, gekocht und für Suppeneinlagen ausgelöst oder im Backofen gebraten und das Mark im Knochen serviert.

Zubereitung

Zarte, grössere Fleischstücke und Geflügel werden im offenen Gefäss unter häufigem Begiessen mit Flüssigkeit gegart.

Lebensmittel werden durch Garen und Zubereiten geniessbar gemacht.

Feedback zu unseren Produkten