Speck

Gekocht oder gepökelt und geräuchert.

Speck wird entweder in gekochter Form in Scheiben oder Würfel geschnitten gebraten oder zum Aromatisieren in Suppen eingelegt; oder er wird gepökelt und geräuchert als Rohessspeck angeboten. Der Rückenspeck wird als „grüner“ oder „fetter“ Speck auch zum Spicken von grösseren Bratenstücken verwendet. Zum Spicken oder Umwickeln (Filet im Teig) eines Fleischstücks sollte man unegräucherten Speck verwenden, da sich der Rauchgeschmack ansonsten zu sehr auf das Fleischstück überträgt.

Feedback zu unseren Produkten