Bäggli

Die Backen des Schweins bestehen aus relativ fettem und bindegewebsreichem Muskelfleisch.

Lange Zeit wurden sie primär für Wurstwaren verwendet – heute führen sie sogar Spitzenköche als Delikatesse wieder auf der Speisekarte.

Verwendung

„Schweinsbäggli“ liefern idealen Speck für knackige Brühwürste. Im Zusammenhang mit der ganzheitlichen Nutzung von Schlachttieren finden sie vermehrt auch als Teil von Schmorgerichten Verwendung. Sie werden zudem für Sülzen gebraucht.

Wurstwaren und Charcuterieprodukte vereinen Genuss und Tradition und sind vielmals Resultat regionalen Metzgerhandwerkes.

Mehr erfahren

Zubereitung

Lebensmittel werden durch Garen und Zubereiten geniessbar gemacht.

Mehr erfahren

Fleisch und Fisch wird durch die Behandlung mit speziellem Pökelsalz haltbar gemacht. 

Mehr erfahren

Fleisch und Fisch wird durch Rauch vom Holzfeuer haltbarer gemacht und erhält mehr Aroma. 

Mehr erfahren

Bindegewebereiche, ganz belassene Fleischstücke oder geschnittene Fleischstücke werden angebraten und anschliessend bis zum Siedepunkt fertig gegart.

Mehr erfahren
Feedback zu unseren Produkten