Papet Vaudois

Aktiv: 35 Min.
Gesamt: 1 Std. 15 Min.
Mittel
Glutenfrei

Zutaten

2 Personen

2 Bell Original Saucissons vaudois (je. ca. 380 g)
1 Butter
800 Lauch, in feinen Streifen
500 festkochende Kartoffeln, in ca. 2 cm grossen Würfeln
1/2 Weisswein
2 Saucenhalbrahm
3 glattblättrige Petersilie, fein geschnitten
Salz

Zubereitung

In jede Wurst einen Zahnstocher tief hineinstecken. Saucissons ca. 40 Minuten in heissem Wasser knapp unter dem Siedepunkt ziehen lassen. Lauch in Butter mit 1 TL Salz zugedeckt ca. 3 Minuten andämpfen. Wein und Rahm dazugiessen und unter gelegentlichem Rühren ca. 20 Minuten köcheln. Petersilie darüberstreuen.

Servieren: Saucisson herausnehmen, in Scheiben schneiden, auf den Lauchkartoffeln anrichten.


Das meinen FleischliebhaberInnen dazu
0 Bewertungen
Samuels Lexikon

HALTBARKEIT IM TIEFKÜHLER

Die Haltbarkeit im Tiefkühler hängt von mehreren Faktoren ab. Je weniger Fett das Fleisch enthält, desto länger lässt es sich im Tiefkühler aufbewahren. Für langes Tiefkühlen sollte das Fleisch vakuumiert werden. Notfalls kann das Fleisch mit einer Alufolie dicht umwickelt oder in einen Gefrierbeutel verpackt werden. Vakuumiertes Fleisch ist jedoch besser geschützt vor Gefrierbrand (Austrocknen der Randschichten).