Gefülltes Poulet mit Sauerkraut, Äpfel und Kartoffeln

Aktiv: 30 Min.
Gesamt: 1 Std. 30 Min.
Leicht
Laktosefrei
Glutenfrei

Zutaten

2 Personen

500 rohes Sauerkraut
1 Zwiebel
1 Rapsöl
2 Süssmost
200 mehlig kochende Kartoffeln
1 rotschaliger Apfel
2 Rosinen
½ Salz
Pfeffer
ca. 1 Poulet
1 Salz, Pfeffer
2 Rapsöl

Zubereitung

  1. Sauerkraut gut ausdrücken und mit einer Gabel lockern. Zwiebel fein hacken. Öl in einer Pfanne warm werden lassen, Zwiebel und Sauerkraut andämpfen. Süssmost dazu giessen, aufkochen, Hitze reduzieren.
  2. Kartoffeln und Apfel in Würfeli schneiden, mit den Rosinen beigeben, ca. 5 Min. köcheln, würzen.
  3. Poulet würzen, füllen. Restliche Füllung beiseitestellen. Poulet mit Öl beträufeln und in ein Bratgeschirr legen.
  4. Poulet in der unteren Hälfte im auf 240 Grad vorgeheizten Ofen ca. 15 Min. braten. Hitze auf 200 Grad reduzieren, restliche Füllung dazulegen, ca. 45 Min. fertig braten. Ab und zu mit Bratflüssigkeit übergiessen.
Das meinen FleischliebhaberInnen dazu
2 Bewertungen
Samuels Lexikon

CHARCUTERIE NICHT EINFRIEREN

Wurstware und Charcuterie sollte nur in Ausnahmefällen eingefroren werden. Durch den Gefrierprozess leidet die Struktur der Wurst und verliert an Konsistenz. Gekochter Schinken ist für die Tiefkühlung ungeeignet, da er faserig wird und austrocknet.