Marinierte Spareribs

Aktiv: 40 Min.
Gesamt: 4 Std. 40 Min.
Mittel
Laktosefrei
Glutenfrei

Zutaten

4 Personen

2 kg Spareribs
10 EL Honig
2 EL Apfelessig
4 TL Paprikapulver, edelsüss
Salz
2 EL Tomatenmark

Zubereitung

  1. Honig mit Essig, Paprikapulver, Salz und Tomatenmark verrühren. Spareribs klein schneiden und mit der Marinade bestreichen. Abgedeckt im Kühlschrank 3–4 Stunden am besten über Nacht marinieren.
  2. Spareribs aus der Marinade nehmen und gut abtropfen lassen. Die Marinade aufbewahren. Spareribs von jeder Seite ca. 15 Minuten grillieren, dabei mehrfach wenden. Zwischendurch immer wieder mit der Marinade bestreichen.
Das meinen FleischliebhaberInnen dazu

«Gllusvhtig»

1 Bewertung

Spare Ribs

Bereits vorgegart und mariniert, sind die Spare Ribs bereit, gegrillt und genossen zu werden.

Zum Produkt

Samuels Lexikon

SCHWEINE SIND KLUGE TIERE

Schweine sind wesentlich intelligenter als gemeinhin angenommen. Sie stehen an vierter Stell der intelligenten Lebewesen – nach den Menschen, den Menschenaffen und den Walfischen und noch vor Pferden, Hunden oder Katzen. Die Trainerin beim Film «Schweinchen Babe», Joanne Kóstiok, sagte, einem Schwein bringe sie in 20 Minuten etwas bei, wofür sie beim Hund eine ganze Woche brauche. Der Schweizer Nationalzirkus hatte ehemals eine Schweinedressur mit 12 Tieren im Programm. Das Training dauerte nur acht Monate – mit Pferden hätte das Training einer ähnliche Dressur mehrere Jahre gedauert.