Ganze geschmorte Kalbshaxe

Aktiv: 25 Min.
Gesamt: 2 Std. 25 Min.
Mittel
Laktosefrei
Glutenfrei

Zutaten

2 Personen

1.5 Haxe
1/2 Salz, schwarzer Pfeffer
4 Öl
2 Zwiebel, fein gehackt
4 Knoblauchzehen, fein geschnitten
5 italienischen Rotwein, z.B. Chianti
1/2 Sellerieknolle, geschält, fein gewürfelt
400 gehackte Pelati
4 Lorbeerblätter
2 Rosmarin, fein gehackt
1 Honig
Kräuter zum Garnieren

Zubereitung

  1. Die Haxe mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und in einem grossen Topf in heissem Öl rundum kräftig anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zugeben, kurz glasig dünsten und mit Rotwein ablöschen. Pelati, Lorbeerblätter, Sellerie, Rosmarin und Honig zugeben.

  2. Bei kleiner Hitze zugedeckt ca. 2 Stunden schmoren.

  3. Die Haxe am besten auf einem grossen Holzbrett mit Kräutern dekoriert präsentieren und am Tisch aufschneiden. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und dazu servieren.

    Anmerkung:
    Im Dampfkochtopf verkürzt sich die Garzeit auf 1 Stunde. Die Sauce eventuell ohne Fleisch bei geöffnetem Deckel etwas einkochen lassen oder mit etwas in kaltem Wasser angerührter Maisstärke leicht binden.


Das meinen FleischliebhaberInnen dazu
0 Bewertungen

Schweinshaxe

Herzhafte Haxe mit Knochen. Bestes Schweizer Schweinefleisch. Sorgfältig gepökelt und schonend gekocht. Im praktischen Bratbeutel, einfach im Backofen wärmen. Grossartiger Geschmack, zart und saftig – ein unwiderstehlicher Genuss.

Zum Produkt

Samuels Lexikon

DAS ÄLTESTE SCHWEIN

Im Jahr 2014 wurde das Schwein Ernestine aus Calgary (CA) im Alter von 23 Jahren zum ältesten Schwein der Welt erklärt. (Stand Januar 2017)

Ähnliche Rezepte

Etwas Inspiration gefällig? Mit unseren leckeren Rezepten sind köstliche Genusserlebnisse garantiert.