Geschnetzelte Kalbsleber mit Schalotten und Himbeeren in Thymianjus

Gesamt: 30 Min.
Mittel

Zutaten

2 Personen

600 geschnetzelte Leber vom Schweizer Kalb
1 Schalotte
3 HO-Sonnenblumen- oder HOLL-Rapsöl*
2 Zweige Thymian
200 Himbeeren
1.5 Kalbsfond
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Zucker
2 Beutel Expressreis à 250 g

Zubereitung

  1. Schalotte schälen, in feine Streifen schneiden und im heissen Öl glasig dünsten. Kalbsleber und Thymian zugeben, unterrühren und ca. 3 Minuten anbraten. Himbeeren und Kalbsfond zugeben und 2–3 Minuten einkochen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.
  2. In der Zwischenzeit Expressreis nach Packungsanleitung zubereiten und dazuservieren.


Das meinen FleischliebhaberInnen dazu
0 Bewertungen
Samuels Lexikon

PFERDE KÖNNEN SICH NICHT ÜBERGEBEN

Im Vergleich zu ihrer Grösse haben Pferde nur einen kleinen Magen. Im Gegensatz zu Kühen besitzt er nur eine Kammer und hat am Ende einen Ringmuskel. Er verhindert, dass Essen zurück in die Speiseröhre kann.