Ramen Suppe mit Rindfleisch und Ei

Aktiv: 15 Min.
Gesamt: 45 Min.
Mittel

Zutaten

2 Personen

1 Rindsbrasato oder Rindssiedfleisch
1 Ei
Schalotten
1 Knoblauchzehe
100 Shiitake Pilze
Bouillon
Sojasauce
1-2 Karotten
Pak Choi
400 Ramen-Nudeln
Ingwer, Koriander

Zubereitung

  1. Das Fleisch in kleine Würfel schneiden. 
  2. Ein1 Ei bei mittlerer Hitze ca. 6 Min. wachsweich köcheln. 
  3. Anschliessend Schalotte, Knoblauch und Shiitake-Pilze fein schneiden und in einer Pfanne andämpfen. 
  4. Bouillon und Sojasauce dazu giessen und zum Aufkochen bringen. 
  5. Rüebli und Pak Choi in feine Streifen schneiden, mit Ramen-Nudeln und den Fleischwürfeln zur Bouillon geben.
  6. Ei schälen, halbieren, mit Ingwer, Koriander und geröstetem Sesam auf der Suppe verteilen. 
Das meinen FleischliebhaberInnen dazu
0 Bewertungen

Rindsbrasato

Klassischer Brasato aus bestem Schweizer Rindfleisch. Saftiges Schulterstück, schonend auf den Punkt zartgegart für maximalen Geschmack. Einfach erwärmen und mit flaumigem Kartoffelstock, cremiger Polenta oder feinem Risotto geniessen.

Zum Produkt

Samuels Lexikon

DAS LÄNGSTE SPIESSLI

In Hebei (CHN) wurde das längste Spiessli der Welt hergestellt. Es misst 194,5 Meter. Rund 320 Kilogramm Fleisch wurden dafür verarbeitet. (Stand Januar 2017)

Ähnliche Rezepte

Etwas Inspiration gefällig? Mit unseren leckeren Rezepten sind köstliche Genusserlebnisse garantiert.