Schüfeli auf Sauerkraut und Kartoffeln

Aktiv: 10 Min.
Gesamt: 50 Min.
Mittel
Laktosefrei
Glutenfrei

Zutaten

2 Personen

1 g Schüfeli
250 g Sauerkraut
300 festkochende Kartoffeln

Zubereitung

250 g gekochtes Sauerkraut in eine weite Pfanne geben. Schüfeli und 300 g geschälte festkochende Kartoffeln und nach Belieben Saucisson, Speck am Stück, Rippli oder Rindszunge darauflegen. Je 1 dl Weisswein und Wasser dazugiessen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 40 Min. garen. Sauerkraut und Kartoffeln nach Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen.

Wasserbad: (30 Min./ 80–90ËšC) Im verschlossenen Beutel ca. 30 Minuten in knapp siedendem Wasser ziehen lassen.

Mikrowelle: (2–3 Min./600W) Schüfeli tranchieren, auf einem Teller mit wenig Weisswein oder Bouilon beträufeln und zugededckt etwa 2–3 Minuten erwärmen.

Das meinen FleischliebhaberInnen dazu
28 Bewertungen

Mini Quick Schüfeli

Aus der Schweizer Küche sind sie gar nicht mehr wegzudenken, die Quick-Produkte von Bell. Das zarte Schüfeli vom Schwein ist dabei keine Ausnahme. Einfach mitsamt dem Beutel für etwa eine Stunde im heissen Wasser garen – und fertig ist der leckere Schmaus.

Zum Produkt

Quick Schüfeli

Aus der Schweizer Küche sind sie gar nicht mehr wegzudenken, die Quick-Produkte von Bell. Das zarte Schüfeli vom Schwein ist dabei keine Ausnahme. Einfach mitsamt dem Beutel für etwa eine Stunde im heissen Wasser garen – und fertig ist der leckere Schmaus.

Zum Produkt

Quick Schüfeli

Aus der Schweizer Küche sind sie gar nicht mehr wegzudenken, die Quick-Produkte von Bell. Das zarte Schüfeli vom Schwein ist dabei keine Ausnahme. Einfach mitsamt dem Beutel für etwa eine Stunde im heissen Wasser garen – und fertig ist der leckere Schmaus.

Zum Produkt

Samuels Lexikon

IST DAS FONDUE-ÖL HEISS GENUG?

Fondue-Öl ist dann heiss genug, wenn man ein Holzstäbchen in den Topf hält und sich kleine Bläschen bilden.