Schweinsplätzli mit Stockipanade und Gurkensalat

Gesamt: 30 Min.
Mittel

Zutaten

2 Personen

2 Stück Salatgurken
Salz, Zucker, Pfeffer
1 Stück Zwiebel
Saft von 1 Zitrone
50 Rahm
4 Stück Schweinsplätzli (à ca. 150 g)
2 Stück Eier
50 Mehl
120 Stockiflocken
40 Butterschmalz

Zubereitung

  1. Gurken waschen, trocken reiben und in Scheiben hobeln. In eine Schale geben und mit Salz, Pfeffer und 1 TL Zucker würzen. Gut vermischen und 6 Minuten ziehen lassen. Entstandenen Sud abgiessen.
  2. Zwiebel schälen und fein würfeln. Mit Zitronensaft und Rahm verrühren. Über die Gurken geben und gut mischen.
  3. Plätzli abspülen und trocken tupfen. Fleisch etwas flach klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eier und 4 EL Wasser in einem tiefen Teller verquirlen. Mehl und Stockiflocken jeweils auf flache Teller verteilen. Plätzli von beiden Seiten zunächst in Mehl, danach in Ei und zuletzt in Stockiflocken wenden.
  4. Je 20 g Butterschmalz in zwei Pfannen erhitzen. Plätzli darin von beiden Seiten 4 Minuten goldbraun braten. Mit dem Gurkensalat servieren. Dazu schmecken Pommes Frites oder Kartoffelsalat


Das meinen FleischliebhaberInnen dazu
0 Bewertungen
Samuels Lexikon

NCITH EIN ZWEITES MAL EINFRIEREN

Einmal aufgetautes Fleisch muss rasch verbraucht werden und darf auf keinen Fall ein zweites Mal eingefroren werden.

Ähnliche Rezepte

Etwas Inspiration gefällig? Mit unseren leckeren Rezepten sind köstliche Genusserlebnisse garantiert.