Chiporosa-Süsskartoffel-Bananen-Spiess mit Chimichurri

Aktiv: 25 Min.
Gesamt: 40 Min.
Mittel
Laktosefrei
Glutenfrei

Zutaten

1 Personen

1 grosse Süsskartoffel
8 Ciporosa mit Speck à 35 g
6 Babybananen oder 2 kleine Bananen
1 Currypulver
1 Öl
Saft einer halben Zitrone
6 Holzspiesse
1 glatte Petersilie
80 geraspelte Rüebli
6 Knoblauchzehen
150 Olivenöl
50 Aceto balsamico bianco
1 rote Peperoni
Schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. Süsskartoffeln ca. 25 Min. kochen, abkühlen lassen und in Chiporosa und Bananenstückchen auf den Spiess stecken. Zum Marinieren Curry, Öl und Zitronensaft verrühren. Danach Spiesse auf dem Grill goldbraun garen.
  2. Chimichurri wie folgt zubereiten: Gewaschene und trocken geschleuderte Petersilienblätter mit Rüebli, geschälten Knoblauchzehen, Olivenöl, Aceto balsamico und entkernter Peperoni in einem Küchenmixer pürieren. Mit Pfeffer abschmecken und kühl stellen.


Das meinen FleischliebhaberInnen dazu
2 Bewertungen

Chiporosa Chipolata & Bacon

Man hört sie schon auf dem Grill knistern – die Chiporosa-Spiessli im knusprigen Speckmantel.

Zum Produkt

Samuels Lexikon

DAS LÄNGSTE SPIESSLI

In Hebei (CHN) wurde das längste Spiessli der Welt hergestellt. Es misst 194,5 Meter. Rund 320 Kilogramm Fleisch wurden dafür verarbeitet. (Stand Januar 2017)

Ähnliche Rezepte

Etwas Inspiration gefällig? Mit unseren leckeren Rezepten sind köstliche Genusserlebnisse garantiert.