Leberwurst aus Schweinefleisch und Rindsleber

Gesamt: 2 Std.
Mittel

Zutaten

2 Personen

500 Leber vom Schweizer Rind
500 Hals vom Schweizer Schwein
250 Schweizer Kochspeck
3 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Butter
Salz und Pfeffer
1/4 Piment gem.
1/4 Kümmel ganz
1/4 getrockneter Majoran
1 grober Senf
1 Rapsöl

Zubereitung

  1. Leber, Fleisch und Speck klein schneiden. Zweimal durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfes geben oder mit einem Küchenmixer grob mixen *.
  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Butter in einer kleinen Pfanne erhitzen und beides darin glasig dünsten, ohne Farbe nehmen zu lassen. Zur Fleischmasse geben und kräftig mit Salz, Pfeffer, Piment, Kümmel und Majoran würzen. Senf unterrühren.
  3. Sterilisierte Einmachgläser (siehe Punkt 1 auf Seite 5, Link unten) mit Öl auspinseln. Masse mit einem Löffel einfüllen und gut andrücken, damit keine Luftlöcher zurückbleiben. Glasinhalte ca. 1 1⁄2 Stunden garen (sterilisieren), luftdicht verschliessen und abkühlen lassen (siehe Punkte 2–4 auf Seite 5, Link unten).
    * Gut zu wissen: Ihre Metzgerei nimmt Ihnen diese Arbeit gerne ab und präpariert das Fleisch dem Rezept entsprechend. Bitte vorbestellen!


Das meinen FleischliebhaberInnen dazu
0 Bewertungen
Samuels Lexikon

MEHR FETT FÜR MEHR GESCHMACK

Fett ist ein Geschmacksträger; dies gilt auch beim Fleisch. Marmoriertes Fleisch ist geschmacklich intensiver als mageres Fleisch. Fettränder sollten daher auch erst nach dem Garen entfernt werden.

Ähnliche Rezepte

Etwas Inspiration gefällig? Mit unseren leckeren Rezepten sind köstliche Genusserlebnisse garantiert.