Petit Tender mit Caesar Salad

Aktiv: 10 Min.
Gesamt: 35 Min.
Schwer

Zutaten

2 Personen

600 Petit Tender vom Schweizer Rind
1 Bio-Zitrone
3 Zweige Thymian
Pfeffer aus der Mühle
2 Mayonnaise
2-3 Sardellenfilets, gesalzen, aus dem Glas
1 kleine Knoblauchzehe, geschält
1 grosser Kopf Lattichsalat
Salz
40 Parmesan
Bauernbrot

Zubereitung

1. Petit Tender in eine Form geben. Zitrone heiss abwaschen und die Schale mit einem Zestenschneider dünn ablösen. Saft auspressen und beiseitestellen. Thymianblätter von den Stielen streifen, mit den Zitronenzesten und dem frisch gemahlenen Pfeffer mischen. Fleisch rundherum damit einreiben.

2. Den Grill für mässige Hitze vorbereiten.

3. Für den Salat aus Mayonnaise, Zitronensaft , fein gehackten Sardellenfilets, zerdrücktem Knoblauch, Pfeffer und Salz ein cremiges Dressing rühren.

4. Fleisch auf den Grill geben und unter gelegentlichem Wenden in 8–12 Minuten grillieren. In Folie gewickelt ruhen lassen.

5. Lattichsalat waschen, in Streifen schneiden, mit dem Dressing vermengen und mit Parmesan bestreuen. Brot grob würfeln und auf dem Grill goldgelb rösten.

6. Fleisch aus der Folie nehmen, salzen, in Scheiben schneiden und mit Salat und Croutons servieren.

Beilagen
Dazu passen mit Paprika gewürzte Bratkartoffeln

Das meinen FleischliebhaberInnen dazu
0 Bewertungen
Samuels Lexikon

PFERDE KÖNNEN SICH NICHT ÜBERGEBEN

Im Vergleich zu ihrer Grösse haben Pferde nur einen kleinen Magen. Im Gegensatz zu Kühen besitzt er nur eine Kammer und hat am Ende einen Ringmuskel. Er verhindert, dass Essen zurück in die Speiseröhre kann.