Teigrollen mit Rollschinkli und Käse

Aktiv: 10 Min.
Gesamt: 1 Std. 15 Min.
Leicht

Zutaten

2 Personen

1 Bell Quick Rollschinkli / Bell Mini Quick Rollschinkli
400 Pizzateig
200 Geriebener Käse
1 Ei
Mohn

Zubereitung

Wasserbad: Im verschlossenen Beutel ca. 1 Stunde (80–90°C) in knapp siedendem Wasser ziehen lassen.
Mikrowelle: Rollschinkli tranchieren, auf einem Teller mit wenig Weisswein oder Bouillon beträufeln und zugedeckt etwa 2–3 Minuten (600 W) erwärmen.

Einen eckigen Pizzateig mit fein geschnittenen Resten vom Rollschinkli belegen und geriebenen Käse darüberstreuen, einrollen, in etwa zwei Finger dicke Stücke schneiden und eng nebeneinander auf ein Backblech setzen. Mit Ei bestreichen und mit Mohn bestreuen, goldbraun backen und zum Apéro servieren.


Das meinen FleischliebhaberInnen dazu
0 Bewertungen
Samuels Lexikon

CHARCUTERIE NICHT EINFRIEREN

Wurstware und Charcuterie sollte nur in Ausnahmefällen eingefroren werden. Durch den Gefrierprozess leidet die Struktur der Wurst und verliert an Konsistenz. Gekochter Schinken ist für die Tiefkühlung ungeeignet, da er faserig wird und austrocknet.

Ähnliche Rezepte

Etwas Inspiration gefällig? Mit unseren leckeren Rezepten sind köstliche Genusserlebnisse garantiert.