Knoblauch Sauce

*****

Würzig:

  • mit Pfeffer: ½ TL frisch gemahlener Pfeffer unter die Knoblauch Sauce rühren. Wer es pfeffriger mag, mehr Pfeffer verwenden. Statt gemahlener Pfeffer grob gemörserter Pfeffer ausprobieren.
  • mit Ingwer: 2 cm einer Ingwerwurzel schälen und in die Knoblauch Sauce raffeln. Dazu eine Ingwer- oder feine Haushaltsraffel verwenden.
  • mit Chili: Wer es scharf mag, eine Chilischote kleinschneiden und die Knoblauch Sauce damit würzen. Anstelle von frischem Chili getrocknete Chiliflocken oder auch Chiliöl benützen.

Leicht:

  • mit Crème fraîche: Wem die fertige Sauce zu sehr nach Knoblauch schmeck, einfach Crème fraîche unterrühren bis gewünschte milde erreicht ist. Dies gilt für alle anderen Saucen. Statt Crème fraîche kann auch Joghurt oder saurer Halbrahm verwendet werden.

Grüner Pepp:

  • mit Avocado: Avocado halbieren und Kern herausnehmen. Fruchtfleisch einer ½ Avocado kleinwürfeln oder mit einer Gabel zerdrücken und mit der Knoblauch Sauce mischen. Andere Hälfte der Avocado als Beilage zum Fondue Chinoise servieren.
  • mit Basilikum: ½ -1 Bund Basilikum mit der Knoblauch Sauce pürieren. So hast Du im Handumdrehen eine grüne Sauce mit dem vollen Aroma des Basilikums.

Je nach Anzahl der gewählter Zutaten die Menge pro Zutat verringern. Alle Zutaten passen zusammen und können miteinander kombiniert werden.

Pimp your Sauce: Mach Deine eigene scharfe Avocado-Ingwer-Basilikum-Knoblauch-Sauce.